Star Wars Battlefront 2 für die Switch?

Butter 21. Oktober 2017

Ein paar von euch, gerade die älteren Semester, erinnern sich vielleicht noch an die Star Wars Battlefront Spiele, die 2004 und 2005 von LucasArts herausgegeben wurden.

In diesen Spielen konntet ihr euch in für die damalige Zeit außergewöhnliche große Schlachten stürzen, bei denen bis zu 64 Spieler online gegeneinander antreten konnten. Als die Star Wars-Videospielmarke an EA abgetreten wurde, brachte diese bislang zwei Star Wars Battlefront-Teile heraus, den am 17. November erscheinenden zweiten Teil mit eingeschlossen. Aufgrund der vielen DLCs beim ersten Teil, kam dieser leider nicht so gut an.

Beim zweiten Teil versprach EA Nachbesserung und wollte hierfür ein DLC/Season Pass Modell abschaffen und es eventuell durch ein Booster-Pack-System á la FIFA 17 für die Bonuskarten ersetzen.

 

 

Doch wie wäre es mit einer Version für die Nintendo Switch? Wer würde nicht gerne auch unterwegs einen Angriff auf eine Flotte Sternenzerstörer starten? Dieser Frage geht GameSpot nach und stellt sie dem EA-Produzenten David Robillard.

Er antwortete darauf, dass eine Switch Version etwas ist, was untersucht werden wird, sofern darin Chancen gesehen werden. Zurzeit ist dieser Prozess allerdings noch nicht im Gange. Der zweite Teil der neuen Star Wars Battlefront Reihe läuft auf EAs Frostbyte-Engine, welche derzeit noch nicht auf die Nintendo Switch portiert wurde. Selbst das aktuelle Spiel FIFA 18 wurde in einer eigenen Engine auf die Nintendo Switch portiert.

Hättet ihr Interesse an diesem Titel auf der Nintendo Switch? Schreibt es in die Kommentare. 🙂

Quelle: GameSpot